weitere Nachrichten

  • 26.09.2019

    Streik bei Amazon

    "Wir werden so lange bei Amazon streiken, bis es dort einen Tarifvertrag gibt." meinte unser inzwischen ehemaliger ver.di Vorsitzender Frank Bsirske noch am Montag.
  • 20.09.2019

    Streik am Klinikum St.Georg

    Die Kolleg*innen der St. Georg Wirtschafts- und Logistikgesellschaft mbH sind heute zum Streik aufgerufen um für bessere Einkommensbedingungen kämpfen.
  • 07.08.2019

    Wahlforen zur Landtagswahl

    Kurz vor der Wahl am 1. September wollen wir mit dem DGB den Kandidierenden von CDU, DIE LINKE, SPD, Bündnis 90/DIE GRÜNEN und FDP auf den Zahn fühlen. Welche Partei setzt welche Schwerpunkte und wie sieht es mit der Umsetzung aus?
  • 30.07.2019

    Demo in Dresden

    Der DGB hat sich entschlossen, 2 Busse von Leipzig nach Dresden zur #unteilbar-Demo am 24.August zur Verfügung zu stellen.
  • 17.06.2019

    Parkplatz gesperrt

    Auf Grund akuter Einsturzgefahr ist der Parkplatz hinter dem Volkshaus Leipzig nur noch eingeschränkt nutzbar.
  • 07.06.2019

    Streik im Einzelhandel

    Gut 150 Beschäftigte von H&M, Kaufland, Aldi und mehreren Netto-Filialen beteiligten sich heute am Streik des Einzelhandels in Leipzig.
  • 13.03.2019

    Der Lohnsteuerservice ist zurück

    Ab sofort können wir den Lohnsteuerservice für ver.di Mitglieder wieder anbieten. Für Termine wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle.
  • 16.01.2019

    Schwerbehindertenberatung

    Lebensberatung für ver.di-Mitglieder, denen eine Schwerbehinderung oder Einschränkung durch Schwerbehinderung droht oder die bereits von Schwerbehinderung betroffen sind.

Die ver.di Leipzig Handy App

Nachrichten ver.di

  • 07.11.2019

    Organisiert zur Entlastung

    Die Beschäftigten des Universitätsklinikums Jena setzen neue Maßstäbe in der Branche. Neben 144 zusätzlichen Pflegekräftestellen sind im neuen Tarifvertrag auch Mindestbesetzungen und Entlastungstage geregelt
  • 30.10.2019

    Asklepios versucht Streikende einzuschüchtern

    Trotz der Drohungen des Krankenhauskonzerns Asklepios und einer Streikbrecherprämie von 300 Euro beteiligten sich in Seesen erneut rund 200 Beschäftigte an einer Arbeitsniederlegung
  • 10.10.2019

    Postbank: Mehr Geld oder mehr Freizeit

    ver.di erzielt Tarifergebnis bei der Postbank. Das Gesamtpaket umfasst spürbare Verbesserungen der Arbeits- und Einkommensbedingungen. Betriebsbedingte Kündigungen sind zudem bis Mitte 2023 ausgeschlossen

ver.di Kampagnen