Nachrichten

Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen

Petition

Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen

Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen in städtischen Unternehmen bzw.
Beteiligungen Christian Quednow / Screenshot Leipzig.de Petition jetzt mitzeichnen

Am 21.05.2014 beschloss der Stadtrat der Stadt Leipzig in namentlicher Abstimmung die Petition 124/13 "Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen in städtischen Unternehmen bzw. Beteiligungen".
Mit einer neuen Petition soll erreicht werden, dass der Beschluss des Stadtrates bestätigt und bis 31.12.2025 verlängert wird.

Leipzig entwickelt sich zu einem der attraktivsten Standorte in den neuen Bundesländern. In den nächsten Jahren wird die Einwohnerzahl auf 650.000 Einwohner anwachsen. Das Bevölkerungswachstum bringt für die Stadt neue Herausforderungen um weiterhin die öffentliche
Aufgaben sicherstellen zu können.
Der Stadtratsbeschluss vom 21.05.2014 hat dazu beigetragen, die kommunalen Betriebe als attraktive Arbeitgeber weiterzuentwickeln und den Beschäftigten sichere Arbeitsplätze zu gewährleisten.
Der Wettbewerb um genügend Fachkräfte wird jetzt und auch in den nächsten Jahren eine der wichtigsten Herausforderung für die Region darstellen. Hierbei ist es umso wichtiger die kommunalen Arbeitgeber attraktiv, verlässlich und sicher aufzustellen.

Durch die Fortschreibung des Ratsbeschlusses bis zum 31.12.2025 wird der Stadtkonzern im Wettbewerb um Fachkräfte weiter gestärkt.

Hier geht es direkt zur Petition.