Der Bezirkserwerbslosenausschuss stellt sich vor

Der Bezirkserwerbslosenausschuss, kurz BzEA , setzt sich aus erwerbslosen Mitgliedern der Gewerkschaft ver.di zusammen.
Die Teilnahme im BzEA ist freiwillig und ehrenamtlich. Mitarbeiten kann jeder, der erwerbslos oder prekär beschäftigt ist und mit ernsthaften und festen Willen bestrebt ist, etwas für die Interessen der Erwerbslosen zu bewegen.
Die Beratungen im Ausschuss finden jeden 2. Mittwoch im Monat in der
ver.di - BV Leipzig/ Nordsachsen, Karl- Liebknecht- Str. 30
5. Etage, Großer Beratungsraum
mit Beginn: 10.00 Uhr statt.

Als Ansprechpartner stehen Euch die Mitglieder des Vorstandes des BzEA und Eure bisherigen Gewerkschaftssekretäre gern zur Verfügung.

Demnächst

Unsere Aktivitäten:

  • Aufklärung und Information über gesetzliche Veränderungen, welche die Interessen der Erwerbslosen tangieren

  • Gewerkschaftliche Interessenvertretung für die Erwerbslosen in allen Ebenen von ver.di und in der Öffentlichkeit

  • Hilfe und Unterstützung für Erwerbslose bei Problemen mit Ämtern, Behörden, Bewerbungen etc.

  • Soziales Engagement

  • Öffentlichkeitsarbeit für die Belange der Erwerbslosen u.v.m.

Ansprechpartner des Ausschusses findet ihr nach telefonischer Vereinbarung im Zimmer- Nr. 5.09 in der 5. Etage.

Über einen Besuch und evtl. aktive Unterstützung von Euch würden wir uns freuen.

Kontakt

Logo Erwerbslose
Foto/Grafik: ver.di

[entfällt] Sitzung des Erwerbslosenausschusses

ver.di Kampagnen